March 4, 2024

2 Gründe, warum es Ihnen schwerfällt, beim Gitarrenspiel maximale Emotionen auszudrücken

von Tom Hess

Möchten Sie über die musikalischen Fähigkeiten verfügen, die es Ihnen ermöglichen, die Emotionen zu kontrollieren, die Ihre Zuhörer empfinden, wenn sie Sie Gitarre spielen hören? Die größte Fähigkeit, die Sie als Künstler entwickeln können, ist die Fähigkeit, konsequent Musik zu schaffen, die es Ihnen ermöglicht, sich auf diese Weise auszudrücken.

Die meisten Gitarristen würden zustimmen, dass eine solche Fähigkeit der Gipfel wahrer musikalischer Freiheit ist. Leider bleibt diese Fähigkeit für die überwiegende Mehrheit der Musiker unerreichbar. Warum passiert das? Eigentlich gibt es viele Gründe, aber hier sind zwei der wichtigsten:

Grund Nr. 1:

Es kommt sehr selten vor, dass Gitarristen überhaupt „versuchen“, diese Fähigkeit zu entwickeln. Sie können den Beweis sehen, indem Sie sich die Daten ansehen, die von Googles eigenem Keyword-Tool bereitgestellt werden und die durchschnittlichen Suchanfragen pro Monat (weltweit) für die folgenden Begriffe zeigen:

Gitarre spielen mit Gefühl = KEINE Suchanfragen

Gefühle mit Gitarre ausdrücken = KEINE Suchanfragen

Gitarre spielen mit Emotionen = KEINE Suchanfragen

Drücken Sie sich auf der Gitarre aus = ABSOLUT KEINE Suchanfragen

Gitarre spielen mit Zähnen = (glauben Sie es oder nicht) 320 Suchanfragen

Wie Sie sehen, werden mehr Suchanfragen im Zusammenhang mit Gitarre nach „Gitarre mit Zähnen spielen“ durchgeführt als nach „sich auf der Gitarre ausdrücken“, „sich auf der Gitarre ausdrücken“ und nach anderen verwandten Themen. Nicht allzu inspirierend..

Grund Nr. 2:

Die meisten Gitarristen verbringen viel Zeit damit, sich Tonleitermuster einzuprägen und sich so viele theoretische Musikkonzepte anzueignen, wie sie ertragen können. Diese Dinge haben sicherlich einige Vorzüge, sind aber nicht der richtige Weg, um zu verstehen, wie man sich mit der Gitarre auf hohem Niveau ausdrücken kann.

Hier ist eine tolle Veranschaulichung meines Standpunkts: Wenn ich Ihnen sagen würde, dass Sie auf der Gitarre eine „E“-Note finden sollen, könnten Sie das wahrscheinlich sehr schnell schaffen. Wenn ich Ihnen jedoch sagen würde, dass Sie schnell eine Note auf Ihrer Gitarre finden sollen, die ein bestimmtes Gefühl erzeugt, könnten Sie sie nicht finden (vorausgesetzt, Sie ähneln den meisten Gitarristen). Lassen Sie mich das etwas näher erläutern …

Stellen Sie sich vor, wir würden beide gemeinsam auf der Gitarre jammen. Ich fange an, einen e-Moll-Akkord zu spielen, und Sie entscheiden, dass Sie gleichzeitig eine coole Melodie spielen möchten. Bevor Sie mit dem Spielen beginnen, frage ich Sie, ob Sie Ihre Melodie so spielen können, dass sie eine bestimmte Idee zum Ausdruck bringt. Meine Idee ist, dass Sie „eine traurige Frau, die über eine vergangene Liebe weint“ ausdrücken möchten. Wissen Sie, welche Note Sie spielen könnten (über e-Moll), um „eine traurige Frau, die über eine vergangene Liebe weint“ auszudrücken?

Die Mehrheit der Gitarristen hätte keine Ahnung, wie sie mit dieser Situation umgehen sollen. Um zu versuchen, eine solche Idee in ihrem Gitarrenspiel zu vermitteln, würden sie wahrscheinlich eine „Vermutung“ anstellen, indem sie verschiedene Noten spielen, bis etwas gut klingt. Dies gilt nicht nur für das obige Beispiel, sondern für jede Idee, die einen emotionalen Ausdruck vermittelt.

Der Schlüssel zum präzisen Ausdruck von Ideen mit der Gitarre liegt darin, genau (im Kopf) zu wissen, welche Note in einem bestimmten Kontext funktioniert, bevor Sie die Gitarre berühren. Alle großartigen Gitarristen, die starke Emotionen in der Musik frei ausdrücken können, verfügen über die Fähigkeit, im Voraus zu wissen, welche Note(n) ein bestimmtes Gefühl in welchem Kontext am besten ausdrückt. Ganz zu schweigen davon, dass sie diese Fähigkeit nutzen können, um jedem, der ihnen zuhört, das gleiche Gefühl zu vermitteln. Das ist die größte Fähigkeit, die man in der gesamten Musikwelt jemals anstreben kann.

Wie können Sie beim Gitarrenspiel maximale Emotionen ausdrücken?

Vielleicht denken Sie, dass Sie einen Master-Abschluss in Musikdarbietung oder detaillierte Kenntnisse darüber benötigen, wie Musik funktioniert, um mit Musik äußerst ausdrucksstark sein zu können. Nun ja, Sie brauchen beides nicht.

Hier sind zwei Dinge, die Sie tun müssen, um den musikalischen Ausdruck mit der Gitarre zu meistern:

  1. Wenn Sie Gitarre lernen, ist es Ihr oberstes Ziel, beim Spielen Emotionen auszudrücken. Denken Sie daran, jedes Mal, wenn Sie die Gitarre in die Hand nehmen.
  2. Vergessen Sie, Gitarre so zu spielen, wie Sie ein „Gitarren-TAB“ lesen würden – als eine Reihe von Nummern, Mustern und Riffs. Wenn Sie stattdessen nach dem Gitarrenhals greifen, sehen Sie Emotionen, die Sie ausdrücken können.

Sehen Sie sich dieses kostenlose Video darüber an, wie Sie Ihrem Gitarrenspiel Gefühl verleihen, um zu erfahren, wie Sie die oben genannten Konzepte in Ihrer Musik anwenden können.

Nachdem Sie sich das Video angesehen haben, werden Sie vollständig verstehen, wie Sie wahre Emotionen und Leidenschaft auf der Gitarre ausdrücken können. online gitarrenkurs

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *